Einträge im Gästebuch

Anzeige: 1 - 15 von 313.
 

Munkeler

Sonntag, 12.11.2017, 09:34

Es wird gemunkelt, dass ...
... ein Kabel 10 SFr. kostet und es dazu gratis eine Fotokamera gibt.
... eine Guslerin mit Turbospray gedopt war.
... auch Männer Wimperntusche benützen können.
... die grosse Transportgesellschaft der Schweiz die Gusler im Regen stehen lies.
... ein Frauentisch beim Nachtessen eine besondere Aussicht hatte.
... es trotz Suppenlöfel keine Suppe gab.
... wir auf dem Schmiedeplatz mit einer anderen Gugge gemeinsam spielen sollten.
... niemand weiss wo der Fasachtskeller ist.
... mehr Frauen Männerkostüme tragen als umgekehrt.
... es daher auch mehr Frauen als Männer in der Gugge hat.
... der Fotograf nicht im Takt war.

 

Fränzi

Sonntag, 19.03.2017, 14:48

ICH MĂ–CHTE MICH BEI DEN FOTOGRAFEN (DĂ„NU, BENO, REGI...)BEDANKEN DIE WIEDER HAMMER FOTOS GEMACHT HABEN AN DER BERNER FASNACHT!!!

 

Munkeler

Montag, 06.03.2017, 19:49

Es wird gemunkelt, dass ...
,,, Petrus traurig war als wir am Samstag essen gegangen sind.
... es vom MĂĽnsterplatz zum Fasnachtskeller eine Weltreise fĂĽr ein Horn ist.
... me o cha pfife we me öpis wot säge.
... Schiedsrichter nicht nur Fussballspiele, sondern auch auch ein Schlag abpfeifen können.
... ein Schiff beim Teewagen angelegt hat.
... das Mann auch durch ein MundstĂĽck rauchen kann.
... ein geräuchertes Horn länger hält.
... gewisse Teewagengäste (nicht Guggenmitglieder) dem Tewagenbetreiber am Donnerstag um 21:00 Uhr während dem konsumiren entspannt ans Bein Pinkeln.
... die SchishĂĽsler erbarmen hatten und ihr Wagen darauf auf dem MĂĽnsterplatz direkt vor unseren Teewagen parkiert hatten.
... die BĂĽhnen welche die Wirus und Aaregusler gemeinsam Rocken verschraubt sein sollten.
... eine Guslerin die Pomfrit am Sonntag morgen frĂĽh nicht vertragen hat.
... die Reitschule bis nach St. Gallen bekannt ist.
... der Fähnerich gerne segelt.
... abschminken nicht immer ganz gelingen muss.
... jemand bei jeder Fasnacht eine Körbchengrösse grösser trägt.
... eine andere am am Samstag dann dafĂĽr ihren fĂĽr eine Aufgabe verschenkt hatte.
... sich der verladene Teewagen beim Rückwartsfahren schlängelt.
... GrĂĽntee gesund ist.
... Suppen in gewissen Restaurants mit Röhrchen zu geniessen sind.
... 32GB Fotospeicherkarten bereits am Sonntag Mittag voll sein können.
... nicht alle Fotoaparate blitzen.
... unser Fotoshoting auch bei anderen Fotografen beliebt war.
... gewisse Gusler nicht immer das gleiche Instrument spielen.
... sich gewisse gerne als Badewanne verkleiden wĂĽrden.
... andere in der Badewanne Konfetti sammeln.
... es bis zur nächsten Bärnere nicht mehr solange geht wie es gestern der Fall war.

 

Munkeler

Mittwoch, 01.03.2017, 20:21

Es wird gemunkelt, dass die Berner Fasnacht leider abgesagt werden muss, da es Lieferengpässe an Konfetti gibt.

 

Dänu

Sonntag, 26.02.2017, 17:34

Merci o ar Regi und em Beno wo o häufe fötele, ...

 

Munkeler

Montag, 20.02.2017, 18:31

Es wird gemunkelt, dass ...
... eine gewisse Guslerin am Umzug durch die Trompete gesungen statt geblasen hat.
... ein neuer Ăśbername Darmi die Runde macht.
... gewisse Fahnenträger ohne Mühe zwei Schnitzel verputzen können.
... es in Ă–sterreich keine CH-Stecksdosen gibt.
... Fotografen manchmal auch Lipenstift benĂĽtzen.
... der HĂĽhnerhaufen am Umzug nun wie gut geordnete Vampire durch die Strassen ziehen.
... eine Guslerin Ihre Stimme in Stans liegen gelassen hat.
... gewisse Gusler sich tief in der PenntĂĽte verkrochen haben.
... andere die Musikalischen Darbietungen in der Schlafhalle genossen haben.
... Feldbetten auch in einer Tenishalle stehen können.
... das es ganz ordentlich gewittert hat, aber nicht einmal gedonnert.
... das ĂĽber der Bar bei dem Schminken der Anderen Gugge eine Staubwolke schwebte.
... diese Schminkerinen nicht wegen Krankheitserreger eine Feinstaubmaske trugen.
... die Bänd am Guggenfetival mehr als vier Stücke spielen darf.
... nicht alle Auftrittszeiten so gut wie in der CH organisiert sind.
... unser Car ein Doppelgänger hat.
... Busfahrer Nüsse doch mögen, aber lieber Hüte bekommen.
... ein Gewisser Gusler die Männer in der Mausefalle völlig verwirrt hat.
... einige auch unter dem Rock einen Zipfel tragen.
... es einige Gusler verpasst haben mit dem Rauchen aufzuhören, obwohl laut Chauffeur der Zeitpunkt ideal gewesen wäre.
... es doch angenehm ist, wenn in den Räumen nicht geraucht wird.
... die Mausefalle 13234 Schritte von der Unterkunft entfernt war.
... mehr als 9 Fasnächtler in ein Taxi passen.
... gewisse mit Blaulicht nach zu Bett gefahren wurden.
... die Aaregusler nicht verschollen, sondern nur mal wegen dem Roaming offline waren.
... im Car gekocht wurde.
... auch Busse rennen fahren können.
... jemand in Oensingen sehnsĂĽchtig empfangen wurde.
... die FotografInnen fast Unlösbare Aufgabe bekommen haben.
... eine Sonykamera die Funktion "Auslösen bei Lächeln" verfügt.
... am Umzug gewisse Frauen mit Männlichen Verhütungsmitteln beschenkt wurden.
... Es in Stans nur dank gewissen Guslern eine Wischmaschine brauchte, da anscheinend dort noch niemand Konfetti kennt.

 

13/14 Januar 2017 Fasching Dornstadt bei Ulm (Deutschland)

Mittwoch, 08.02.2017, 13:31

Ich suche die junge(n) Frau(en), welche von mir auf dem Fasching in Dornstadt bei Ulm (Deutschland) gefragt wurde, wo sie genau herkommen aus der Schweiz. Sie sagten zu mir aus Bern und sind weitergelaufen.
Eine von ihnen hat mir einmal ganz nett gewunken.

Ihr wart eine Gruppe Guggenmusiker und habt zuvor im Eingangsbereich der Halle super Musik gemacht :)
Leider weiĂź ich den Namen der Guggenmusi nicht mehr......, ich weiĂź nur dass ihr schwarze Pullover getragen habt.

Ich hatte an diesem Abend einen grauen Pullover an und war alleine unterwegs. Ihr sowie ich hielten uns direkt vor der BĂĽhne auf bzw. Ihr auch teilweise auf der BĂĽhne.

WĂĽrde mich sehr freuen wenn Sie, oder eine aus der Gruppe sich melden wĂĽrden

Kommentar:

Fasching in Dornstadt bei Ulm (Deutschland) da waren wir nicht, muss eine andere Gugge gewesen sein.

 

Munkeler

Sonntag, 22.01.2017, 18:11

Es wird gemunkelt, dass ...
... gewisse mit Helium anstelle Sauerstoff tauchen.
... nicht alle Hausmeister Housi heissen.
... nicht alle Gusler Bier zapfen können.
... in der KĂĽche gerne Flaschen zerschlagen werden.
... ein Angels auch mehrmals gespielt werden kann.
... es ein Projekt gibt ein StĂĽck in einem Kanon zu spielen.
... Türbeschläge ab und zu auch Ausgang kriegen.
... nicht alle gerne Campieren.
... die KĂĽchenluft mit GlĂĽhwein desinfiziert wurde.

 

munkeler

Sonntag, 23.10.2016, 18:48

Es wird gemunkelt, dass ...
... unser KostĂĽm nicht dem VerhĂĽllungsgebot entspricht.
... wenn man sich imprägniert der Toilettengang schwierig sein wird, da ja man dann dicht ist.
... einige Läufer/innen zwar aufs Podest gerannt sind, aber bei der Siegerehrung noch unterwegs waren.
... gewisse Tombolapreise Fragen aufwerfen.
... Coop für gewisse Anwärter ein Regendach zur Verfügung gestellt hat.
... nach dem Aareschwumm die Susis geleert werden sollten, und sich anschliessend eine Flutwelle in der Aare Richtung Aarberg schoss.
... auch schon etwas reifere Personen bis um 04:30 in den Ausgang gehen können.
... andere auf dem Vorplatz gepennt haben.
... eine Autofahrerin gedacht hat, wie komme ich um himmelswillen je wieder aus diesem Parkplatz raus.

 

Janina Schneider

Sonntag, 16.10.2016, 06:15

Hey kömmet am 05. November '16 nach Büre a 20.Guggeträff vode Houzbrüggfäger

 

Munkeler

Sonntag, 21.02.2016, 14:19

Es wird gemunkelt, dass ...
... ein Einheimischer uns chauffiert hatte.
... der Umzug auf dem Plan länger schien als er wirklich war.
... wir die einzigen waren welche keine Zoggeli trugen.
... eine reale Comicfigur Anwärterin auf den Fotojob ist.
... das Schminkteam auch mal ausschlafen möchte.
... Mann und Frau dem Schminkteam auch aufräumen helfen darf.
... gewisse GuslerInnen vor dem Auftritt eine Sondereinladung brauchen.
... gewisse Gusler nach Liestal in den Gothicshop zurĂĽckkehren.
... die Grippewelle noch nicht ĂĽber den Jura gekommen ist.
... Sandra eine Treue Seele ist.

 

Regi

Dienstag, 16.02.2016, 09:24

Liebi Gusler
I bi mega stolz uf eu! Leider han i ds meischt nur us dr Ferni mitkriegt, aber ihr hend das eifach super gmacht! Merci viu mau mini Vampir!!!
Liebs GrĂĽessli vu eurem Vampirhuehn

 

Thesy

Montag, 15.02.2016, 21:09

Liebe Gusler
Das was wir an der Berner Fasnacht geleistet haben ist ganz einfach phänomenal!!!

 

Munkeler

Montag, 15.02.2016, 18:56

Es wird gemunkelt, dass ...
... Schlagzeuger Nüsse mit Stäbchen essen.
... der Rote Wodka nächstes Jahr grün eingefärbt wird.
... Raccokistli am Schlagzeug Farbe wechseln können.
... einige GuslerInnen zeitweise drei Augen hatten.
... die Vampire besser lernen mĂĽssen nur gesunde Opfer zu beissen um nicht angesteckt zu werden.
... es nach dem Kinderumzug nur leicht geflöckelt hat.
... der Teewagen, gewisse Restaurants und Schlagzeuge wieder mal abgestaubt werden sollten.
... wir gewisse Guggen von BĂĽhne zu BĂĽhne verfolgt hatten.
... die Gusler einen privaten Schnitzelbankauftritt gebucht hatten.
... nur noch eine Dose Fixierspray pro schminken benĂĽtzt wird.
... Parkuhren neu ganztägig bedient werden wollen.
... ein Schminkspiegel zwingend kaputt sein muss.
... es Sandwich Laufburrschen und Laufmädels gab.
... die Munklerin ein Männerkostüm trägt.

 

Päscu

Sonntag, 07.02.2016, 21:19

Hey Gusler
Het mi gfreut, eu zRomont/zFribourg zghöre und kenne zlerne.
Wünsche eu ehn tolli Fasnacht, egau öb Räge, Schnee, Wind oder Sonneschiin...und ev. gseht/ghört mir sich mou wieder.
Gruess
Päscu