Aaregusler Bern

Gr√ľndungsjahr - 1990

Mitgliederzahl - ca. 35 Mitglieder

Woher kommt der Name?
Was pr√§gt das Stadtbild von Bern mehr als die Aare? Die Gugge will aber auch eine Bewegung in die Berner Fasnacht bringen - aufw√ľhlen - oder zu Berndeutsch "guslen". So entstand der Name Aaregusler im Jahr 1990

Zusammensetzung - Trompeten, Posaunen, Sousaphon, Horn, Lyra, Pauken, Schlagzeug und andere Rhythmusintrumente

Ziele der Aaregusler

  • Qualitativ gute Guggenmusik spielen
  • Gute Kameradschaft pflegen und Freude am Spielen
  • J√§hrlich 3 - 4 neue St√ľcke ins Repertoire aufnehmen
  • Teilnahme an diversen Fasnachts-Anl√§ssen in der Region Bern sowie in anderen Kantonen und im Ausland